Windows 365 – dein Computer aus der Azure Cloud

Wie von vielen teils schon seit Jahren vermutet, bietet Microsoft nun mit Windows 365 einen Computer aus der Azure Cloud. An der Inspire 2021 hat Microsoft das Produkt offiziell angekündigt und bereits am zweiten August 2021 offiziell lanciert. Windows 365 – dein Computer aus der Azure Cloud – ist seither GA und für alle erhältlich. Folgend zusammengefasst erfährst du mehr über wichtige Aspekte von Windows 365.

Automatisches Prüfen und Bereitstellen von Azure Resource Locks mit Azure Policies

Banner - Auto Azure RG Lock with policies

Ressourcen kannst du auf der Azure Plattform sehr einfach erstellen. Das ist grossartig, doch bietet auch ein paar gefahren. Beispielsweise kannst du nämlich Ressourcen oder ganze Umgebungen genau so einfach löschen. Was für Tests und Demos sehr hilfreich ist, kann bei Integrations- und Produktions- Umgebungen sehr gefährlich sein. Damit du dies nicht manuell zu verwalten brauchst, habe ich einen Azure Policy Code geschrieben. Dieser definiert das automatische Prüfen und Bereitstellen von Azure Resource Locks mit Azure Policies.

Werde vertraut mit dem Cloud Adoption Framework für Azure

get used to the Cloud Adoption Framework by Yannic Graber

Die Cloud ist weiterhin auf dem unaufhaltsamen Vormarsch und zum heutigen Tage ein omnipräsentes Thema. Für die Frage, ob und in welcher Form die Cloud für Unternehmen richtig ist, gibt es allerdings keine pauschale Antwort. Das muss von Fall zu Fall beurteilt werden. Und genau da liegt die Schwierigkeit, verfügen Firmen doch über unterschiedliche Wissensstände und stehen an einem anderen Punkt. Microsoft hat dies erkannt und stellt umfängliche Hilfe zur Verfügung. Ganz egal ob du und deine Firma noch ganz am Anfang stehen oder bereits sehr fortgeschritten sind. Werde vertraut mit dem Cloud Adoption Framework für Azure (CAF) und nutze es, um die richtigen Entscheidungen und Standards herbeizuführen.

The long awaited arrival of Azure Region Resource Mover

Azure Resource Region Mover

Mit dem an der Ignite 2020 angekündigten Azure Region Resource Mover kannst du wie der Name sagt, Azure Ressourcen in eine andere Region verschieben (offizielle Bekanntgabe). Der Service ist per sofort im Public Preview Modus verfügbar. Als Azure Advisor habe ich den Region Resource Mover bereits im Februar 2020 im Private Preview Modus für euch testen können. Erfahre mehr über meine ersten Erfahrungen und lerne, wie einfach es ist, deine Azure Ressourcen in eine andere Region zu verschieben. Es ist soweit – the arrival of Azure Region Resource Mover.

Azure Bastion – Sicheren Zugriff auf Azure VMs

az bastion secure access vms

Die Arbeitsformen «Home Office», «remote work» oder gar «work anywhere» gewinnen immer mehr an Bedeutung, besonders in den vergangenen Monaten. Dieser Wandel betrifft nicht nur Nutzer, sondern auch IT-Mitarbeiter und Systemadministratoren. Oft werde ich bei solchen Themen aber mit Misstrauen und Sicherheitsbedenken konfrontiert. Hier kommt Azure Bastion ins Spiel. Bastion ermöglicht nicht nur «work anywhere» für Systemadministratoren, sondern bietet gleichwohl erhöhte Sicherheit und sicheren Zugriff auf deine Azure VMs, ohne die Notwendigkeit eines VPNs!

MS Teams Meetings in separaten Fenstern

MS Teams separate windows

Bereits an der Microsoft Ignite im November 2019 wurde das Feature beziehungsweise die Unterstützung von mehreren Fenstern für Microsoft Teams angekündigt. Seit ein paar Monaten ist dieses Feature bereits im Rollout, allerdings nur für private Chats (siehe Post vom 18.05.2020). Jetzt ist es endlich soweit und Microsoft rollt das Feature von «MS Teams Meetings in separaten Fenstern» aus. Ein lang ersehntes Feature meinerseits!

Azure Cost Management für CSP Kunden

Azure COst Management for CSP Customers

Bereits seit Ende 2019 steht das Azure Cost Management auch für Microsoft Cloud Solution Provider (CSP) zur Verfügung. Das bedeutet, dass ein CSP die anfallenden Kosten für die bezogenen Microsoft Cloud Services direkt im Azure Portal einsehen kann. Der Kunde hingegen hat standardmässig keinen Zugriff. Folgend die Erklärung, wie du das Azure Cost Management als CSP für einen Kunden aktivieren kannst, welche Voraussetzungen dafür gegeben sein müssen und welche Einschränkungen im Moment existieren.

Part 1: Online-Trainings Learnings by Yannic – Ausstattung und Organisation

In den letzten Tagen habe ich verschiedene Online-Trainings und Webinare durchgeführt. Diverse Trainings und Kurse mussten aufgrund der aktuellen Krisensituation (COVID19) online stattfinden und nicht wie geplant im Klassen- oder Sitzungszimmer. Diese Situation bringt neue Herausforderungen mit sich. In diesem Beitrag möchte ich daher festhalten welche ich aus den durchgeführten Online-Trainings gezogen habe. Die meisten Lehren beziehen sich dabei auf mehrtägige Online-Trainings, aber gelten auch für kürzere, beispielsweise Halbtagstrainings.

Part 3: Online-Trainings Learnings by Yannic – Fortlaufend während des Online-Trainings

Du hast die Vorbereitungen aus Part 1 getroffen und das Training wie in Part 2 beschrieben gestartet? Super. Nun ist es aber wichtig, dass du den Schwung aus den guten Vorbereitungen und der gelungenen Einleitung mitnehmen kannst. Achte dich während des gesamten Online-Trainings auf die folgenden Punkte. Achte darauf, dass auch während des Kurses eine gewisse Portion Humor nicht fehl am Platz ist.

de_CHGerman