Werde vertraut mit dem Cloud Adoption Framework für Azure

Die Cloud ist weiterhin auf dem unaufhaltsamen Vormarsch und zum heutigen Tage ein omnipräsentes Thema. Für die Frage, ob und in welcher Form die Cloud für Unternehmen richtig ist, gibt es allerdings keine pauschale Antwort. Das muss von Fall zu Fall beurteilt werden. Und genau da liegt die Schwierigkeit, verfügen Firmen doch über unterschiedliche Wissensstände und stehen an einem anderen Punkt. Microsoft hat dies erkannt und stellt umfängliche Hilfe zur Verfügung. Ganz egal ob du und deine Firma noch ganz am Anfang stehen oder bereits sehr fortgeschritten sind. Werde vertraut mit dem Cloud Adoption Framework für Azure (CAF) und nutze es, um die richtigen Entscheidungen und Standards herbeizuführen.

Idee des Cloud Adoption Framework für Azure

In der Vergangenheit haben Firmen oft unkoordiniert mit der Microsoft Cloud experimentiert und dann festgestellt, dass sie ihre Ziele nicht erreichen konnten oder sie sind auf andere Probleme gestossen. Meist liegt hier eine fehlende oder unzureichende Konzeption zu Grunde. Microsoft hat diese Problematik erkannt und stellt ein Cloud Adoption Framework für Azure (CAF) zur Verfügung. Das CAF ist nicht nur eine weitumfassende Dokumentation, wie der Weg in die Cloud erfolgreich bestritten werden kann. Es umfasst auch eine Reihe an Hilfsmaterialien wie Checklisten, Vorlagen, Befragungen, Tools, Beispiele und best practices, die dir den Weg vereinfachen. Eine Auflistung deren findest du hier.

Du bist bereits mitten in deiner Reise in die Cloud, es stand dir zu Beginn deines Weges aber kein CAF zur Verfügung? Überhaupt kein Problem. Denn das Cloud Adoption Framework für Azure ist so konzipiert, dass egal wo du dich gerade befindest, damit arbeiten kannst. Selbst wenn du seit Jahren deine Umgebung erfolgreich auf Azure betreibst, wird dir das CAF nützlich sein und Verbesserungen ermöglichen.

Aufbau und Wichtigkeit des Cloud Adoption Framework

Das Cloud Adoption Framework besteht aus vier Phasen, wobei die Phasen Plan, Ready und Adopt den Kern bilden. Zudem existieren zwei fortlaufende Aktivitäten (Governance und Manage), welche die Phasen durchgehend begleiten.

CAF for Azure phases
Quelle: https://docs.microsoft.com

Die verschiedenen Phasen des CAFs sind nicht strikt vorgegeben. Die Phasen sind umfassend, decken verschiedenste Szenarien ab und verschmelzen teils ineinander. Welche Phasen wie detailliert und umfassend behandelt werden sollten, ist stark von Faktoren wie Firmengrössen, Branche, unterliegenden Regulatorien, Risikobereitschaft, usw. abhängig. Folgende Auflistung zeigt die in meinen Augen wesentlichsten Punkte auf, in denen dir die Phasen zur Seite stehen können. Sei dir aber bewusst, dass du nicht zwingend jede Phase komplett und im kleinsten Detail durchlaufen musst und die Phasen nach deinem Gutbefinden anpassen kannst.

Define Strategy

  • Definieren und Dokumentieren der Beweggründe (Motivation)
  • Ermitteln von Zielen und des erwarteten Ergebnisses (Finanzmodell)
  • Stakeholder-Analyse
  • Fokus und Prioritäten richtig setzen

Plan

  • Definieren der betroffenen Workloads
  • Aus- und Weiterbilden des für das Vorhaben benötigten Personals
  • Entwickeln des Projektplans für die Umsetzung

Ready

  • Auswählen der als Basis am besten geeigneten Landingzone
  • Erweitern der Landingzone nach eigenem Ermessen

Adopt

  • Herbeiführen und definieren des Migrationsszenarios
  • Durchführung der Migration der Workloads

Govern & Manage

  • Einrichten einer Governance-Baseline
  • Erweitern der Governance-Richtlinien
  • Optimieren des Kosten-Effizienz Verhältnisses
  • Definieren und Wahren der Rollenverteilung (RACI)

Sei dir bewusst, dass das Cloud Adoption Framework für Azure kein sequenzieller Prozess ist, sondern dass die Phasen iterativ sind. Die Phasen sind also nicht nur einmal zu durchlaufen, sondern erneut von Zeit zu Zeit. Das unterstützt das Lifecycle-Management. Es unterstreicht zudem die Aussage, dass du das CAF jederzeit nutzen kannst. Egal wo du dich auf deiner Reise befindest oder wie konsequent und detailliert du die Phasen zu durchlaufen planst.

Cloud Adoption Framework for Azure iterative phases
Quelle: https://docs.microsoft.com

Starte mit der Nutzung des Cloud Adoption Framework

Wenn du das Cloud Adoption Framework nutzen möchtest, gibt es verschiedene Einstiegspunkte, die sich alle auf https://docs.microsoft.com/en-us/azure/cloud-adoption-framework/ finden lassen. Bist du noch ganz am Anfang deiner Reise, so navigiere zum Punkt «Start your cloud journey». Du wirst dann an den Start des Frameworks und der Strategy Phase geleitet. Lese die Anweisungen aufmerksam durch und folge den nötigen Schritten.

adoption framework get started

Bist du allerdings bereits weiter und weisst, wo du dich exakt auf deiner Reise befindest, so navigiere einfach an den entsprechenden Punkt in der entsprechenden Phase. Oft ist dies allerdings nicht der Fall. Dafür hat Microsoft den «Cloud journey tracker» entwickelt, den du bei den Microsoft Assessments unter https://docs.microsoft.com/en-us/assessments/ findest.

cloud adoption framework journey tracker

Dir werden anschliessend Fragen zu jeder Phase gestellt, um herauszufinden, wo du dich auf deinem Weg befindest. Am Ende, wenn du alle Fragen beantwortet hast, gibt dir das Assessment eine Übersicht, wie fortgeschritten du in welcher Phase schon bist und wo du den Hebel ansetzen sollst.

improve results of cloud journey tracker

Tipps & Fazit

Die Cloud verfügt über nahezu unlimitiertes Potential. Eine erfolgreiche Einführung erfordert aber sorgfältige Planung und eine wohlüberlegte Strategie. Nicht wenige mussten aufgrund mangelnder Planung ihre Reise unterbrechen, neu beginnen oder sich dazu entscheiden, mit einer nur halbwegs zufriedenstellenden Lösung fortzufahren. Das Cloud Adoption Framework für Azure hilft dir dabei, ein solches Scheitern zu unterbinden.

Das Framework ist umfassend und wirkt auf den ersten Blick komplex und überwältigend. Für den erfolgreichen Einsatz empfehle ich daher wärmstens, sich vorgängig bereits mit dem CAF auseinanderzusetzen. Starte klein, werde mit dem Cloud Adoption Framework vertraut und baue den Nutzen des Frameworks dann im iterativen Prozess laufend aus. Jeder der mit dem CAF umzugehen hat, sollte zwingend den kurzgehaltenen, aber informativen Kurs auf Microsoft Learn absolvieren.

Die Arbeit mit dem CAF ist keine Einzelarbeit. Unter anderem wird dies auch im CAF selbst in der Phase Strategy erwähnt. Beispielsweise werden diverse Geschäftsentscheidungen gefällt, die sich nicht auf einer einzelnen Sichtweise stützen, sondern weitsichtig in Workshops besprochen und herbeigeführt werden sollten. Aus diesem Grund empfehle ich auf die Erfahrungen von dritten zurückzugreifen und bereits zu Beginn eine Partnerschaft mit einem passenden Partner einzugehen. Bevor du loslegst, sorge dich also um ausreichende interne, aber auch externe Unterstützung.

Die Reise in die Cloud kann als Metapher mit dem Besteigen des Mount Everest verglichen werden. Das Cloud Adoption Framework ist für den Weg in die Azure Cloud wie es Sherpas für das Besteigen des Mount Everest sind. Zwar übernehmen die Sherpas eine grosse Last, beraten und zeigen den Weg, gehen musst du ihn aber selbst, doch tust du dies nie allein. Du kümmerst dich vorgängig um gleichgesinnte, einen Bergführer und die nötige Unterstützung der Sherpas. Die wenigen die darauf verzichten, tun dies der Herausforderung wegen. Klar ist, dass der Weg auf den Mount Everest wohl wesentlich beschwerlicher ist.

Quellen:

https://docs.microsoft.com/en-us/azure/cloud-adoption-framework/strategy/balance-competing-priorities

https://docs.microsoft.com/en-us/learn/modules/microsoft-cloud-adoption-framework-for-azure/

https://aka.ms/caf

Hinterlassen Sie einen Kommentar

de_CHGerman